Warum Datenschutz? 

Am 25. Mai 2018 ersetzt die EU-Datenschutzgrundverordnung das aktuell gültige Bundesdatenschutzgesetz mit weitreichenden Verschärfungen für alle Unternehmen, Behörden, Kirchen und Vereine.

 

Wer bis heute das Thema Datenschutz nur halbherzig angenommen hat, muss sich nun mit diesem Thema auseinandersetzen. Durch das in der ganzen EU gültige Gesetz werden nicht nur die Anforderungen detailierter beschrieben, auch die Sanktionen bei Nichteinhaltung steigen nicht unbeträchtlich.

 

Nehmen Sie unser Angebot über ein kostenloses Erstgespräch wahr und finden Sie heraus wie weit Ihr Unternehmen schon ist und was gegebenenfalls noch gemacht werden muss.

 

Wir bieten Ihnen unsere Unterstützung bei der Umsetzung der Anforderungen bis hin zur Übernahme der Aufgaben eines externen Datenschutzes alles aus einer Hand.

 

Einen ersten groben Überblick was mit der EU-DSGVO auf Sie zu kommen kann, können Sie machen, wenn Sie den anonymen Fragenkatalog durchgehen. Planen Sie frühzeitig, es ist nicht mehr lang bis zum 25.05.2018.

 

 

News aus dem Bereich Datenschutz/-sicherheit

 

Der Mittelstand bereitet sich zu wenig auf DSGVO vor

Achtung, ab Mai 2018 gilt:

  • Jede Anzeige bei der Datenschutzbehörde muss verfolgt werden!
  • Jeder nachgewiesene Datenschutzverstoß muss eine Strafe nach sich ziehen!
  • Jede Strafe muss abschrecken!

Sprechen Sie uns an:

 

Links:

Grundinformationen zur EU-DSGVO

 

(Erläuterungen zur EU-DSGVO)

BSI Grundschutz

(Vorgaben des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik)

 

ePrivacy Fragen und Antworten

 

IT-Check OWL ...kostenlos für Unternehmen in OWL

verwandte Produkte: